Sabbathánatos

Sabbathánatos (19.02.2021)

Ihr reißt
Zwei Göttinnen
Um mich
Auf schmalen Pfaden
Du blind; Du viergesichtig

Kriegst Du mich, Blinde
Voll Duft mit weichen Händen
Bin ich tot und doch lebendig

Kriegst Du mich, Achtäugige
Mit süßem Wort aus deinen Mündern
Bin ich lebendig und doch tot.

Fällt mein Körper beide Male
Tief ins blaue Himbeerkraut
Kommt der Wind und mit ihm fahlen
Geistes Ich; Mir selbst als Braut

Gerry Huster

5 Kommentare zu „Sabbathánatos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s